Der Stadt Garbsen geht es besser als gedacht

Man lese und staune! Als Grund für den Abriss und dem nicht Wiederaufbau der beiden Bäder wurde von den Ratsherren und der Verwaltung immer wieder angegeben, wie schlecht es doch um die Finanzen der Stadt Garbsen in den nächsten Jahren gestellt sei, und dass man sich die Sanierung und die Unterhaltung der beiden Bäder nicht leisten kann!

Wenn man jetzt den Informationen unseres neuen Kämmerers Glauben schenken kann, geht es der Stadt Garbsen aufgrund von Mehreinnahmen an Steuergeldern wesentlich besser, als vorher gesagt. Durch diese Aussage sind eigentlich die Argumente für die Vernichtung der beiden Bäder in dem vorher veröffentlichten Rahmen nicht mehr gegeben. Somit könnte ein Umdenken in dieser Angelegenheit gerechtfertigt sein. Sicherlich findet der jetzige Rat trotzdem noch genug Gründe, warum unbedingt das Zentralbad in Garbsen Mitte gebaut werden soll.

Es wäre nach wie vor schön, wenn die Ratsherren den Bürgerwillen akzeptieren und nicht ignorieren würden!